• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch
coulmelle

Merinchal

Bedeckt
  • Bedeckt
  • Temperatur: 5 °C, gefühlt wie 2.4 °C
Berichtet am:
Mon, 12/11/2017 - 23:00

Fermette d'Herbes

Fermette d’herbes ist ein Bauernhaus das ungefahr  250 Jahre alt ist. In Februar 2008 sind wir aus Holland nach die Creuse umgezogen, wo dieses Bauernhaus liegt. Vorher arbeitete Cleem in Holland am Anfang im grünen Bereich und als Lehrer, danach als  Sicherheit und Gesundheit Koordinator. Astraea hat im Unterricht gearbeitet und hatte ein eigener Praxis als Therapeut.

Jedes Mal, wenn wir in den Ferien in Frankreich kamen fühlten wir einen Wunsch hier zu leben und nach sieben Jahren der Überlegung haben wir endlich den Sprung gemacht. Wir leben hier in und mit der Natur, wir wachsen, Bio-Gemüse, Früchte und Kräuter und sind ein Chambres und Tables d ' Hôtes gestartet.

Als wir dieses Haus sahen, war es für uns ein "Coup de Coeur", das war genau das, was wir wollten: eine gemütliche Bauernhof mit 2 ha Land. Und außerdem war es schon 10 Jahre im Einsatz als eine Gärtnerei für Bio- Heilkräuter.

Das Bauernhaus ist das älteste Gebäude in einem kleinen Weiler 7 Häuser. Dieser Ort wurde bereits im Mittelalter bewohnt, wenn es Le Luc hieß, den Nahmen bezieht sich auf den gallischen Zeitraum. Damals war es ein Heiliger Wald, und hier war dieser Ort für Tagungen und Feierlichkeiten von Druiden verwendet. Le Luc ist später in Le Lac später geändert.

astraea

cleem

 

 

Wir freuen uns Ihnen Willkommen zu heisen auf Fermette Herbes, ein Ort wo Sie wirklich Natur, Ruhe und weite genießen können.

  Unsere Vision

Wir leben und arbeiten mit Liebe und Respekt für Mensch, Tier und Pflanzen, Gesundheit und Umwelt, daher verwenden wir möglichst viele lokale, natürliche und organische Produkte. So komt das Holz, das wir verwendet haben, aus den Wäldern in der Umgebung und haben wir hier Isolierung Material wie Zellulose, Schafwolle und Holzfasern benutzt und benutzen wir für die Heizung weitgehend Brennholz. Andere Formen der Heizung und einer Regenwasser-Schaltung, werden noch untersucht, sowie eine private Stromversorgung.

Wir pflegen unsere eigenen, möglichst viel Bio-Gemüse, Kräuter und Früchte. Was uns begeistert, ist die traditionelle Verwendung von wilden und kultivierten Pflanzen. Das ist, warum wir Konfitüren, Säfte, Tee und Liköre von einheimischer oder aus der Natur um uns extrahierten Kräuter machen, Blüten und Beeren. Als ältester Blume Hollunder Blüte, Zitronenmelisse, Minze, Kürbis, Himbeere, Holunder und Bromberen. Darüber hinaus sind wir auf eine Reise von was traditionelle Verwendung von Brennnesseln, Giersch, Paardenbloemen Blatt, Vogelmiere und andere Wildpflanzen als Nahrung ist.